Palliativ-Kompetenz

Palliativ-Kompetenz

Palliativ-Kompetenz ist unser langjährig bewährtes Schulungs- und Vortrags-Angebot für Pflegekräfte, Ärzte, Apotheker, Sozialarbeiter und Ehrenamtliche zu den Themen rund um die Palliativversorgung, Symptomkontrolle und Schmerztherapie.

Unsere Seminare vermitteln die Themen praxisnah und lebendig, um die zukünftigen Herausforderungen in der Pflege von alten, schwerkranken und dementen Menschen bewältigen zu können.

Bitte fragen Sie nach Ihrem persönlichen, auf Ihre Einrichtung abgestimmten Konzept.

Vorschläge für Seminare und Projekte

Palliative-Care in der Pflege (Grundlagen-Seminar)

Eine Inhouse-Schulung für das ganze Team. Aufgeteilt in vier Themenblöcke á 90 Minuten. Geeignet als Ganztagsschulung oder aufgeteilt in zwei Nachmittagsblöcke.

Aufbau: (Vortragsthemen von jeweils 90 Minuten)

  • Schmerztherapie (Vertiefung)
  • Schmerzerfassung
  • Schmerzerfassung bei Demenz
  • Kommunikation mit dem Arzt
  • Kommunikation mit Angehörigen und Patienten
  • Flüssigkeit- und Ernährungsmanagement 
  • uvm.

Spezielle Seminar-Themen

  • Implementierung Expertenstandards akuter und chronischer Schmerz
  • Schmerztherapie in der Pädiatrie
  • Palliativversorgung für Menschen mit einer geistigen und/oder körperlichen Einschränkung
  • Portschulungen

Projekte

Verbesserung der Palliativ-Versorgung im stationären Bereich durch:

  • IST-SOLL-Analysen
  • Mitarbeiterbefragung
  • Verbesserung der fachlichen Kompetenz durch individuell angepasste Schulungseinheiten
  • Begleitung und Beratung der Leitungseben
  • Implementierung einer palliativen Struktur, die den gesetzlichen Anforderungen entspricht
  • Begleitung von AAPV und SAPV-Strukturen in der Gründung und/oder in Umbruchsituationen
  • Implementierung von Expertenstandards, damit diese auch gelebt werden können


Ziel ist ein speziell auf Ihre Einrichtung und Bedürfnisse abgestimmtes  Konzept!